Punktgenaue Bereitstellung definierter Applikationen

Viele Anwender verfügen verständlicherweise nicht über die notwendigen Kenntnisse oder Berechtigungen, um Software-Applikationen selbst zu installieren. Daher ist es insbesondere in größeren Unternehmen und öffentlichen Institutionen üblich, dass qualifizierte Mitarbeiter diese Aufgabe für die Anwender erledigen. Bei einer erheblichen Anzahl von PCs und/oder Anwendungen ist der Aufwand hierfür so groß, dass es notwendig wird, diese Tätigkeit zu automatisieren. Sie vereinfacht die Prozesse, macht die Implementierung wirtschaftlicher und hilft Fehler zu vermeiden.

Bevor Software mit Hilfe von Distributionstools wie NetInstall im Unternehmen automatisch verteilt werden kann, muss sie in ein verteilfähiges Format umgesetzt werden. Dabei sind sowohl systemspezifische Parameter (z.B. ohne Benutzereingabe installierbar) wie auch unternehmensspezifische Parameter (z.B. ob ein Desktop-Icon erstellt werden soll) zu berücksichtigen. Das Ergebnis ist ein Paket, das abhängig vom gewählten Betriebssystem zum Client gesendet werden kann und dort je nach Berechtigung automatisch installiert wird. Diesen gesamten Prozess beherrschen die Fachleute von IDERI aus dem FF. Dadurch sparen Sie Projektkosten und haben die Gewissheit einer problemlosen Realisierung.

IDERIaktuell

Auf die Logfiles der enteo Module kann mit einer grafischen Oberfläche (z.B: SoftwareShop, eMMC,NiMoni, usw.) zugegriffen werden

weiter lesen

IDERIaktuell

Auf ca. 850 Clients und 16 virtuellen Servern, die 89 Produktiv-Server abbilden, wurde NetInstall und OSD Addon ausgerollt und mit NetInventory inventarisiert sowie ca. 850 Clients mit IDERI note ausgestattet.

weiter lesen