Ihre Spardose im Lizenzmanagement

Ihre Spardose im Lizenzmanagement

Ein professionelles Software Asset Management (SAM), das den gesamten Lebenszyklus der vorhandenen Applikationen abbildet, führt in der Regel vor allem zu folgendem Ergebnis: Es erzeugt Einsparungen in deutlicher Größenordnung, weil eine solche Lösung genau vor Augen führt, welche Lizenzen überhaupt noch notwendig sind und welche überdimensioniert sind. Die internationalen Marktforscher von Gartner schätzten einmal, dass die Unternehmen durchschnittlich etwa 40 Prozent zu viel für ihre Software-Lizenzen ausgeben. Solche Ersparnisse durch die Beseitigung von Überlizensierung sind gerade in Zeiten wirtschaftlicher Krisen und sinkender IT-Budgets ein enormes Argument für Software Asset Management-Lösungen.

Aber mit der Kostenreduzierung allein sind die Vorteile praxisbewährter SAM-Lösungen noch längst nicht vollständig beschrieben. Sondern sie mindern auch gleichzeitig die rechtlichen Risiken und schaffen Compliance-orientierte Verhältnisse.

Dies effizient zu realisieren sind Anforderungen, in denen IDERI seit Jahren zuhause ist und durch exzellente Ergebnisse zu glänzen weiß. Ganz gleich ob es um die Lizenzevaluierung geht oder um die Ermittlung von Optimierungspotenzialen durch Analyse aller relevanten internen Richtlinien anhand eines Reifegradmodells, woraus wir dann überzeugende Verbesserungsvorschläge ableiten.

IDERIaktuell

IDERI hat 150 NetInstall-Clients des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) mit OSD ausgestattet, davon ein Drittel Entwickler-PC's.

weiter lesen

IDERIaktuell

Auf die Logfiles der enteo Module kann mit einer grafischen Oberfläche (z.B: SoftwareShop, eMMC,NiMoni, usw.) zugegriffen werden

weiter lesen